Familienglück

Nun ist es über zwei Jahre her, daß ich hier von Viktorias ungeborenem Geschwisterchen schrieb. Damals wußten wir noch nicht, daß es ein Mädchen war, daß sich anschickte, Viktorias Schwester zu werden. Und wir wußten auch nicht, daß es ein kerngesundes Mädchen war – ohne Viktorias Krankheit. Welch ein Segen!

Seitdem ist viel Wasser den Rhein und auch unsere Kloschüssel heruntergeflossen. Wir haben uns oft gefragt, wie es wohl wäre, wenn Viktoria noch bei uns wäre. Wie ist das wohl mit zwei Kindern? Wird es für die Eltern anstrengender, weil beide Aufmerksamkeit wollen? Oder wird es einfacher, weil sie miteinander spielen? Wie ist das, wenn man zwei Kinder gleichzeitig hat?

Wir würden es wirklich gerne herausfinden. Nun, mit Viktoria klappt das nicht mehr – sie hatte etwas anderes vor. Aber es gibt ja noch eine weitere Möglichkeit – eine, die Elaine zur großen Schwester werden läßt…

Sofort tauchen Stimmen in unseren Köpfen auf:
Sprechblasen
Aber es ist doch so: Die besten Entscheidungen trifft nicht der Kopf – sie werden mit dem Herzen getroffen. Es war eine unserer besten Entscheidungen zu versuchen, Kinder zu bekommen. Es war eine der besten Entscheidungen von Viktoria, zu uns zu kommen. Und es war eine unserer besten Entscheidungen, Viktoria in Liebe gehen zu lassen.

Wir haben nun erneut entschieden – und eine kleine Seele hat ebenfalls eine Entscheidung gefällt. Ob diese für alle Beteiligten zu den besten zählen wird? Vermutlich wird man das nur rückblickend sagen können.

Wir sind voller Vorfreude und Dankbarkeit. Viktoria und Elaine bekommen Anfang Dezember ein weiteres Geschwisterchen. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Familienglück

  1. Petra sagt:

    Liebe
    Ecke, Ute, Viktoria, Elaine und ???
    Ich muss gerade ganz viel an euch und die bevorstehende Geburt denken – und euch auf diesem Weg viele gute Gedanken, Kraft und Liebe senden. Ich freu mich so sehr mit euch auf euer neues Geschwisterchen!!!
    Und dann bin ich auf Vickys Seite, habe mir ihre Bilder angeschaut – das Geschwisterbild mit Elaine ist ja Zucker – und mir ihre Botschaft des Wesentlichen mal wieder verinnerlicht. Gut, dass es diesen Blog gibt – und man / ich immer wieder nachlesen kann, was der Alltag so verdrängt…..DANKE!

    Alles Liebe und dann ein so ein richtig herzlich-glückliches Weihnachtsfest !
    Alles Gute euch allen
    Eure Petra

  2. Valerie sagt:

    Hab wieder mal hier vorbeigeschaut – und lese tolle Neuigkeiten! Wünsche euch eine tolle Schwangerschaft. Und dass alles gut geht. Ihr macht das schon richtig so 🙂

    Viele Grüße, Valerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.