Montag, 15.8.2011

Auch heute steigt der Puls beim Essen auf 187. Viktoria fängt aber nicht an zu schreien, sie scheint keine Schmerzen zu haben. Die Ärzte beraten sich und kommen zu dem Schluß, ein Herzecho machen zu lassen. Auf Utes (!) Vorschlag hin wird zunächst die Magensonde einige Zentimeter herausgezogen; sie war im Lauf der letzten Tage nach und nach immer weiter in Viktorias Körper verschoben worden. Sie bekommt erstmal nur Tee, den sie auch gut verträgt. Die anschließende Mahlzeit allerdings läßt ihren Puls wieder in die Höhe schießen, und von da an schreit sie. Abends wird die Magensonde schließlich gezogen und durch eine neue ersetzt, worauf die Abendmahlzeit sehr gut vertragen wird.

Die Flüssigkeitsbilanz ist in Ordnung, es genügt nun, das bislang regelmäßig verabreichte Lasix nur noch bei Bedarf zu geben.

Bei der heutigen Blutabnahme wird erneut der lösliche Interleukin-2-Rezeptor bestimmt, er liegt fast im Normbereich (721 statt 1800 vor zwei Wochen). Da dieser Wert die Aktivität der HLH ziemlich gut wiedergibt, haben wir es schriftlich: Viktoria wird gesund! Der Ferritinwert ist zwar leicht auf 1320 gestiegen. Da aber dieser Indikator für die HLH noch von einigen anderen Faktoren abhängt, soll uns das nicht weiter beunruhigen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Montag, 15.8.2011

  1. Petra sagt:

    Liebe Viktoria, liebe Ute, lieber Ecke,
    als wir jetzt aus dem Urlaub (mit dem Fahrrad durch Estland-traumhaft) zurückkamen und mal wieder ins inet konnten, hab ich mich soo für euch gefreut, dass Vickys Weg jetzt aufwärts geht!
    Ich bewundere eure Kraft und Ausdauer – OHNE Urlaub nehmen zu können- wie Ihr die schwierige Situation meistert!
    Haltet weiter durch – und liebe Vicky: lass dich durch nichts vom richtigen Weg abbringen!
    Ganz liebe Grüße von Petra und family – wir denken ganz viel an euch!

  2. Leonore Schwesterherz sagt:

    Haallo gibts noch was aktuelleres??????????? Aber selbst wenn- nicht freue ich mich total-Yippiiiiiiiiihiiiiiiiiiiiiiiiii!!!!!!!!!!
    Also mit der e-mail hats ja irgendwie nicht geklappt. Also hier ist es heißßßßßß und ich habe leider einen Sonnenbrand- aber man hats am Platz einfach nicht ausgehalten.
    Also ich schick Euch wunderbare Sonnengrüße aus Frankreich und dem Altlantik- das Wasser ist einfach traumhaft- und die Wellen sind geil.
    Also dann machts mal weiter so gut und ganz llliebe Grüße
    von Deinem Tantenherz
    Leonore und der family

  3. Sara sagt:

    Das klingt ja super! Freut mich, dass es nach so langer Zeit bergauf geht. Wir drücken Euch die Daumen, dass es anhält.

    Außerdem kommen wir Euch wieder besuchen, wenn wir hier wieder gesund sind, versprochen!!

    LG, Sara , Robert, Emi & Sami

  4. Sandra Krause sagt:

    Wie schön dies zu lesen *hach*…Alles wird gut! 🙂

  5. Nathan sagt:

    Oh, das freut uns sehr, dass es Anzeichen für Verbesserungen gibt!!! 🙂

    Wir freuen uns schon auf Mittwoch!

    Carmen, Nathan und Livia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.