Geschwister

Wieder ist ein Jahr vergangen. Ein sehr erlebnisreiches Jahr. Mein Plan, wieder mehr Viktoria in mein Leben einzubauen, hat nicht unbedingt gut funktioniert. Zuviel Alltag ist mir im Weg – zu viele Dinge, die „man unbedingt tun muß“. Ich weiß zwar genau: Ich muß überhaupt nichts. Niemand muß müssen! Aber um das auch zu leben, muß ich mich jeden Tag aufs Neue daran erinnern (schon wieder etwas, was ich „muß“), und das gelingt mir nicht immer.

Wißt ihr, Kinder sind etwas wunderbares. Sie machen es einem viel leichter, das Wichtige im Leben vom Unwichtigem zu unterscheiden. Viktoria hilft mir dabei sehr. Ein Gedanke an sie genügt und das Gefühl ist wieder da, daß sie ganz einfach zum Wichtigsten in meinem Leben zählte – und noch immer zählt. Und schon ist der ganze andere Kram nicht mehr so wichtig.

Und auch Viktorias kleine Schwester bezaubert mich jeden Tag aufs Neue. Elaine ist nun anderthalb Jahre alt und entwickelt sich, lernt und entdeckt die Welt in einem atemberaubenden Tempo. Als Viktoria in ihrem Alter war, war sie bereits schwer krank und hat uns sorgenerfüllte Tage und schlaflose Nächte bereitet. Sie hat so sehr viel geschrien.

Eltern vergleichen ja gerne ihre Kinder. Bis zum Alter von 10-11 Monaten hat das auch bei uns funktioniert, doch es macht nun keinen Sinn mehr. Viktoria war durch ihre Hirnverletzung einfach viel zu weit von der Normalität entfernt. Elaine dagegen läuft, plappert, spielt, ja sie schäkert sogar mit uns und anderen. Für die meisten Eltern ist das eine Selbstverständlichkeit. Aber da wir es auch ganz anders kennen, ist es für uns ein kleines Wunder. Obwohl Elaine unser zweites Kind ist, ist alles was nun noch kommt völliges Neuland für uns. Spannend und schön! Danke, daß du bei uns bist, Elaine!

Ich habe hier noch einen echten Schnappschuß für euch. Dieses Bild ist bereits im Juli entstanden, kurz nachdem Elaine laufen konnte. Es hat fast den Anschein, als würde da doch noch eine Beziehung zwischen den beiden Geschwistern entstehen. Schaut doch mal, ist das nicht zuckersüß?! Mir kommen dabei fast die Tränen.

Elaine und Viktoria

Elaine und Viktoria

Allen Lesern ein wundergutes Jahr 2015!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Geschwister

  1. Valerie sagt:

    Hallo Ecke,

    ein tolles Bild! Und natürlich wächst Elaine auf, mit dem Wissen, eine große Schwester im Himmel zu haben, die wahnsinnig stolz auf ihr kleines Schwesterchen ist.

    Liebe Grüße
    Valerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.